Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Ausbildung erfolgt nach Gesetzlichen und Berufsgenossenschaftlichen Regelnung und Verordnungen.

(DGUV Grundsatz 308-001)

Die Ausbildungen werden mit einer theoretischen und einer praktischen Bedienprüfung auf verschiedenen Einsatzgeräten abgeschlossen, sowie mit einem Zertifikat und Bedienausweis / Fahrausweis bestätigt.

 

Gabelstapler

Stufe 1:

 

 

Dauer

 

 

 

 Allgemeine Ausbildung theoretischer Teil:                                                                      --                                        
 

Sicherheitsbestimmungen (z.B. Unfallverhütungsvorschriften, Betriebsanleitungen),
Gerätetechnik (z.B. Standsicherheit, Antriebsarten)

praktischer Teil:
Aufnehmen, Transportieren, Absetzen und Stapeln von Lasten
Gebrauch von üblichen Anbaugeräten
Abschlussprüfung

                      1 bis 2 Tage                                                         

 

     

 

 

Stufe 2:                                 
Zusatzausbildung      ------------------  

Ausbildung im Umgang mit speziellen Flurförderzeugen, z.B. Containerstapler,
Regalflurförderzeuge, Quergabelstapler,

Ausbildung in der Handhabung besonderer Anbaugeräte.
Abschlussprüfung

  1 Tag       

 

Stufe 3: --                                                                                                  
Betriebliche Ausbildung                                                                                                            
gerätebezogener Teil betrifft die im Betrieb vorhandenen
Flurförderzeuge und Anbaugeräte
verhaltensbezogener Teil
betrifft die Betriebsanweisung nach § 5 der Unfallverhütungsvorschrift
„Flurförderzeuge“ (DGUV V68)
Durchführung dokumentieren
                1 Tag                         

 

Termine:

Siehe Termine.